Inhalte der Planungsgespräche

Inhalte des Planungsgespräches, 17. November 2012

Das Einreichprojekt zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) stand im Mittelpunkt des vierten Planungsgesprächs. Die Planungsexperten präsentierten den rund 100 anwesenden VirgentalerInnen den aktuellen Planungsstand zum Wasserkraftwerk Obere Isel und informierten über das UVP-Verfahren. Umfassende Ausgleichsmaßnahmen für die Isel und die verschiedenen Lebensräume von Tieren und Pflanzen wurden vorgestellt. Dabei entstehen auch attraktive Erholungs- und Freizeiträume für Einheimische und Touristen. Besonders schützenswerte Tiere und Pflanzen wurden in der Planung so berücksichtigt, dass keine Beeinträchtigungen gegeben sind.

Für die Einreichung  zum UVP-Verfahren braucht es die Gründung der WKOI-Gesellschaft. Die Bürgermeister von Prägraten und Virgen sowie INFRA-Geschäftsführer Widmann erklärten die Vorgehensweise. Vorerst wird die Firma INFRA 100 %-Eigentümer der WKOI-GmbH mit der Einschränkung der 50 %-Optionen für die Gemeinden sein. Die Gemeindebeteiligung ist damit weiterhin gesichert.

Mit Jänner startet die Suche nach interessierten EVU-Partnern. Der Fahrplan wurde den Besuchern des Planungsgespräches im Detail vorgestellt. Hier gibt’s die Präsentation zum Planungsgespräch zum Download.

Planungsgespräch IV, 17. November 2012, Prägraten

v.l.: Bgm. Anton Steiner, DI Wolfang Widmann, Bgm. Dietmar Ruggenthaler

 

 

 

 

 

 

IV. Planungsgespräch, 17. November 2012

IV. Planungsgespräch, 17. November 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte des Planungsgespräches, 15. Juni 2012

Rund 150 Virgentaler informierten sich beim Planungsgespräch am Freitag den 15. Juni 2012 über das Projekt “Toinig-Virgen SÜD” und über die anstehende BürgerInnenbefragung. Im Rahmen des Planungsgespräches wurde im Detail auf des Projektes “Toinig – Virgen SÜD” eingegangen. Die technischen Daten zur Wasserfassung, dem Tagesspeicher und des Schwallausgleichbeckens wurden präsentiert und die Visualisierungen machten die Bauwerke für die Anwesenden verständlicher. Die Wirtschaftlichkeit des Projektes wurde besonders intensiv diskutiert und ein Exkurs von DI Jürgen Neubarth über die energiewirtschaftlichen Aspekte der Wasserkraft Obere Isel rundete diese Thematik ab. Die BürgerInnenbefragung die am 17. Juni stattfinden soll war auch Thema des Planungsgespräches. Die TeilnehmerInnen konnten während der einzelnen Themenblöcke Fragen an die Referenten stellen und im Anschluss gab es die Möglichkeit bei Informationsplakaten persönlich mit den Projektwerbern offene Punkte anzusprechen.Anbei die Präsentation des Planungsgespräches zum download.

 

III. Planungsgespräch, 15. Juni 2012 in Virgen

III. Planungsgespräch, 15. Juni 2012 in Virgen, Prof. Pechlaner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

III. Planungsgespräch, 15. Juni 2012 in Virgen, Adolf Berger

III. Planungsgespräch, 15. Juni 2012 in Virgen, TeilnehmerInnen

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte des Planungsgespräches, 27. April 2012

Rund 170 VirgentalerInnen informierten sich beim Planungsgespräch am 27. April 2012 über die Variantenstudie zur Wasserkraft Obere Isel. Alle Bürger konnten sich im Detail und aus erster Hand über die Varianten informieren und bei der Wahl der geeignetsten mitdiskutieren. Im Rahmen des Planungsgespräches wurden alle Varianten deren Wasserfassung und die Tagesspeicher, die Triebwasserwege und die möglichen Krafthausstandorte vorgestellt. Aus Sicht der Planer gibt es vier wesentliche Aspekte, die alle Varianten erfüllen müssen: Das Kraftwerk darf den Nationalpark nicht berühren, die Isel wird nicht aufgestaut, das Wasserkraftpotenzial muss zumindest zu 70 Prozent genutzt werden und die Anlage muss wirtschaftlich sein, das heißt, die spezifischen Kosten der elektrischen Arbeit sind kleiner als 1,25 Euro pro kWh. Insgesamt wurden zur Bewertung der Varianten 39 Kriterien in den Fachbereichen Energie- und Wasserwirtschaft, Bauausführung, Raumordnung, Gewässerökologie und Naturschutz sowie Geologie herangezogen.

II. Planungsgespräch, 27. April 2012 in Prägraten

II. Planungsgespräch, 27. April 2012  in Prägraten, Informationsmaterial

 

 

 

 

 

 

 

 

II. Planungsgespräch, 27.April 2012 in Prägraten, v.l. Bgm. Dietmar Ruggenthaler und Bgm. Anton Steiner

II. Planungsgespräch, 27.April 2012 in Prägraten, DI Wolfgang Widmann

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte des Planungsgespräches, 14. Oktober 2011

Am Freitag, 14. Oktober 2011, fand das erste Planungstreffen in Virgen statt. Das Projekt “Obere Isel” wurde von den beiden Bürgermeistern Dietmar Ruggenthaler und Anton Steiner, sowie vom Geschäftsführer der Planungsfirma INFRA, Wolfgang Widmann, vorgestellt. Die anwesenden BürgerInnen wurden anschließend eingeladen ihre Sorgen und Anregungen hinsichtlich des Projektes auf Plakaten niederzuschreiben. Bei zwei weiteren Plakaten wurden die BürgerInnen eingeladen am Iselrat und an den Iselforen teilzunehmen.

I. Planungstreffen, 14. Okober 2011, Virgen

I. Planungstreffen, 14. Okober 2011 in Virgen

 
 

copyright © Der Virgentaler Weg     Kontakt     Impressum